•  

       

    • Lena, 39 Jahre 

      seit vier Jahren ohne Familie in Zürich

       

      Darum bin ich nach Zürich gekommen.

      Eine Frau versprach mir einen Job und eine Aufenthaltsbewilligung. Ich wollte meiner Tochter eine bessere Lebensqualität ermöglichen und meine Eltern finanziell unterstützen.

      Meine Familie

      Ich habe eine Tochter und Nichten und Neffen. Sie leben alle in meinem Heimatland. Ich habe meine Familie seit fast vier Jahren nicht mehr gesehen, aber wir sprechen häufig miteinander.

      In meiner Freizeit ...

      Wenn ich nicht arbeite, verbringe ich die meiste Zeit zu Hause.

      So verdiene ich mein Geld

      Ich arbeite als Reinigungskraft in Zürich.

      Meine Freunde

      Meine Freunde treffe ich bei meinem Freund zuhause. Mein Umfeld weiss, dass ich keinen Aufenthaltsstatus habe.

      Mein grösster Traum

      Ohne Angst zu leben, das Haus zu verlassen, ohne Angst vor Polizeikontrollen oder Abschiebung.

      Dieser Ort gefällt mir

      Ich mag die ganze Schweiz, aber mein Lieblingsort ist der Rheinfall in Schaffhausen.

      Zurück in mein Herkunftsland?

      Nur um meine Lieben und das Grab meiner Mutter zu besuchen.

      * übersetzt vom Spanischen ins Deutsche